Das Coronarchiv

Collected Item: “Das kann doch nicht wahr sein - 2. Teil - happy end”

Titel

Das kann doch nicht wahr sein - 2. Teil - happy end

Beschreibung/Text

Das kann doch nicht wahr sein – 2. Teil - happy end

Sie, die Studentin aus Hessen, die im Gegensatz zu ihrem Freund, mit dem sie auf der Decke im Park saß, 150 € Strafe zahlen sollte (s. 1. Teil „Das kann doch nicht wahr sein“) hat noch einmal einen ausführlichen Brief ans Gericht geschrieben:
Auf die Ungleichbehandlung aufmerksam gemacht (mit Anhang und Nennung aller Nummern und Daten) und beteuert, dass sie nicht nur nicht zu der „Verweigerern“ gehört sondern entsprechend ihres Studiengangs (Medizin) sich auch während des lockdowns aktiv an der Eindämmung des Virus beteiligt hat.
Und dann kam die ersehnte Mitteilung, dass „der Richter dem Staatsanwalt empfiehlt das Verfahren einzustellen und der Staatsanwalt zugestimmt hat“, ohne Kosten und ohne Kostenerstattung.
Ende gut ! Alles gut ? Nun ja, zumindest wieder etwas gelernt, u. a. dass auch im Rechtsstaat nicht alles von allein richtig läuft, aber mit etwas Nachhilfe dann doch – und das ist ein Glück, das es zu verteidigen gilt - gegen jegliche Form von Ignoranz!!

Wann ist das Material entstanden?

April - August

Beteiligte, sichtbare oder hörbare Personen

keine

Ort

Braunschweig

Online-Name (wird veröffentlicht)?

Rabe

Und wie lautet Dein echter Name (wird nicht veröffentlicht)?

[private]

E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

[private]

Wohnort (wird nicht veröffentlicht)

[private]

Ich stimme zu:

Ja
Click here to view the corresponding item.