Berlin trägt Maske

Objekt

Titel

Berlin trägt Maske

Beschreibung

Berlin Anfang April 2020. Seit ca. 2 Wochen ist fast alles geschlossen, es gibt ein Kontaktverbot und man soll möglichst zuhause bleiben. Wie so viele andere habe ich mich schon seit einiger Zeit selbst isoliert und verlasse die Wohnung nur zum Einkaufen oder für einen kurzen Spaziergang durch den Kiez. Das Wetter ist erstaunlich gut, so gut wie schon lange nicht mehr und das lässt die leeren Straßen und Plätze noch surrealer wirken. Als ich am Weinbergspark in Berlin-Mitte vorbeikomme, bemerke ich, dass jemand dem Heinrich-Heine-Denkmal eine Schutzmaske verpasst hat. Zur Zeit wird über eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit diskutiert, hier hat man schon mal vorgesorgt. Werden wir uns bald an dieses Bild gewöhnen? Wie bei so vielen Fragen in dieser Zeit kann ich nur antworten: ich weiß es nicht.

Datum

03.04.2020

Räumlicher Geltungsbereich

Berlin

Urheber

Tim

Rechteinhaber

Ja

Rechte

CC BY-SA 4.0

This item was submitted on 6. April 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.