"Corona Party"

Objekt

Titel

"Corona Party"

Beschreibung

Es ist der 30.12.2020 im Austria Center in Wien gleich neben
der UnoCity und Party ist schon lange nicht mehr erlaubt.
Bereits seit Monaten leben wir unter Einschränkungen, mal mehr mal
weniger, doch was immer striktest verboten ist, sind "Corona
Partys". Oder etwa nicht?
An dieser Frage laufen alle Konfliktlinien dieser Pandemiebekämpfung
zusammen. Die Regierung wollte den totalen Lockdown, Versammlungsverbot,
Ausgangssperren, kontrollierte Medien, harte Strafen... Doch das
funktionierte nur ein mal, dann hoben die Gerichte die neuen Gesetze und
die harten Strafen als verfassungswidrig auf. Es heißt selbst die Polizei
weigere sich seit dem die neuen Strafen zu verhängen, ihr Vertrauen in
die Verfassungs- und Grundrechtetreue dieser Regierung sei zu
erschüttert. Nun kann eben diese Regierung keine Gesetze mehr
verabschieden, die in den privaten Wohnraum eingreifen und entsprechend
hier keine Feiern verbieten, wie die Partys in den Clubs und Bars. Es
bleibt nur der Apell an die Bevölkerung, der ständig wiederholte,
herablassende Apell. Doch das Vertrauen ist erschüttert und niemand
versteht warum es sicher sein soll mit 30 anderen ein Großraumbüro zu
teilen, aber gefährlich mut 10 anderen zu Feiern. Wer glaubt noch, dass
die Regierung wirklich zum Schutz der Bevölkerung handelt anstatt nur
Wahlkampfspender zu bedienen? Ja, gerade unter den Jungen breitet sich das
Virus stark aus, dich alle 16-25 als Dauerfeiernde darzustellen ist dafür
keine Lösung und kein Mensch hört dieser Generation zu. Dazu kommt der
traditionell österreichische Rassismus, es ist nun mal bequemer den
rechten Medien zu glauben, dass sich das Virus auf riesigen
"Türkenhochzeiten" ausbreite, anstatt selbst aufs Feiern zu
verzichten... Also schuld sind in Österreich immer die anderen...
Und ich stehe inzwischen da und warte. Ich weiß nicht mal mehr, wann ich
das letzte Mal Party gemacht habe und höre mir die Clubmusik nur noch
alleine in meiner Wohnung von United We Stream an. Das ist ein bisschen
wie alleine Alkohol Trinken, fühlt sich gut an, ist aber immer auch von
der leisen Sorge um sich selbst begleitet. Aber dieser Test ist nun eine
große Erleichterung, endlich stehen schnelle günstige Corona Tests für
alle zu Verfügung! Ein halbes Jahr konnte ich meine 70jährige Mutter
nicht sehen, ich hätte sie ja anstecken können. Aber nun die Test und
alle wollen sie so wie ich habe. Seit etwa einem Monat werden sie für
etwa 25€ in einigen Apotheken angeboten und habe gleich einen machen
lassen um danach meine Mutter besuchen zu können. Die ist schließlich
schon mehr als bedrückt von der Isolation. Inzwischen hat die wunderbare
Stadt Wien Hallen zu TestStraßen umgebaut um allen gratis Corona Tests
anzubieten. Seit Sommer gab es die für Leute die von Reisen
zurückgekehrt waren und für Verdachtsfälle. Doch jetzt mit Hilfe der
schnellen Antigen Test ist das Testen für alle möglich. Und es gab einen
Ansturm darauf vor Weihnachten, viele wollten ihre Familien zu den
Festtagen besuchen ohne sie anzustecken. Die anderen Bundesländer hatten
viel zu wenige Testzentren aufgebaut und die Testtermine war gleich
ausgebucht, nur Wien bot mehr Termine an und ich habe einen bekommen. Dann
war Weihnachten, danach konnte ich Freundinnen sehen und habe noch einen
Testtermin bekommen und Silvester wieder mit meiner Mutter verbringen zu
können - Was für ein Luxus!!!
Nun stehe ich da und bin Begeistert von der Organisation der Test Straße,
sie ist extrem effizient und kurzweilig. Ich bekomme eine FFP2 Maske, mir
bohrt ein Sanitäter das Stäbchen in die Nase und den Rest der Arbeit
darf ich selbst machen! Ich rühre das Stäbchen in der Flüssigkeit, gehe
dabei zum nächsten Tisch wo mir erklärt wird wie ich die Flüssigkeit
auf den Test Tropfen muss und dann wandere ich 10 Minuten von Tisch zu
Tisch weiter um 2m Abstand zu den anderen einzuhalten, bis der Test fertig
ist. Ich kann jetzt schon sehen, dass das Ergebnis negativ sein wird und
freue mich. Im Hintergrund läuft Party Musik, ich bin in einer Halle mit
dutzenden anderen Menschen - es ist eine Corona Party!!!!
[Sollte es bei der Wiedergabe des Medieninhalts Probleme geben, können diese evtl. durch den Aufruf der Seite in einem anderen Browser behoben werden. - Red.]

Datum

30.12.2020

Mitwirkender

Keine

Räumlicher Geltungsbereich

Wien Kaisermühlen

Urheber

Hannah

Rechteinhaber

Ja

Rechte

Alle Rechte vorbehalten.