Eisbecher in Mülleimer: Eisessen in Corona-Zeiten

Objekt

Titel

Eisbecher in Mülleimer: Eisessen in Corona-Zeiten

Beschreibung

Mit Eisbechern übervoller Mülleimer in Rinteln (Kreis Schaumburg, Niedersachsen).

Seit einigen Tagen haben viele derjenigen Restaurants, die seit Anfang der Krise komplett geschlossen waren, wieder im Rahmen des Erlaubten (Abholung und Lieferdienst) geöffnet.
Auch die Eisdielen, die, sofern sie im März überhaupt schon geöffnet waren, nach Beginn der Krise wieder geschlossen hatten, haben jetzt wieder geöffnet. Allerdings muss man draußen auf der Straße an aufgeklebten Linien mit großem Abstand Schlange stehen. Nur einzeln und nacheinander darf man den den Laden betreten und vor einer Glaswand die Bestellung abgeben und dann um die Glaswand herum sein Eis entgegennehmen und bezahlen.
Natürlich ist auch das Eis nur zum Mitnehmen erhältlich, außerdem nur im Becher, nicht in der Waffel. (Der Grund für diese Einschränkung ist mir nicht ganz klar.)
Wie dieser Mülleimer zeigt, haben am warmen und sonnigen Karfreitag wohl viele Leute von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht.

Datum

10.4.2020 (Karfreitag)

Mitwirkender

keine

Räumlicher Geltungsbereich

Marktplatz, 31737 Rinteln

Rechte

CC BY

Urheber

T. S. Koyda

Rechteinhaber

Ja

This item was submitted on 11. April 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.