Eine Corona über China - unsere Quarantäne dort in Hangzhou und unsere Heimreise dann als "Täter"

Objekt

Titel

Eine Corona über China - unsere Quarantäne dort in Hangzhou und unsere Heimreise dann als "Täter"

Beschreibung

Nach 3 1/2 Wochen Quarantäne in Hangzhou und einem von AF stornierten Flug bekamen wir Ersatz von China Eastern. Der Pudong-Flughafen, sonst eine quirrliger Ameisenhaften war im Dornröschenschlaf. Alle trugen Mundschutzmasken, einige waren noch stärker vermummt. In FRA angekommen gab es keine spezielle Behandlung für uns. Plötzlich gab es keinen Sicherheitsabstand mehr und alle Passagiere unseres Fluges wurden vor dem Zoll zusammgepfercht. Meine Aufbegehren wurde mit Ignoranz beantwortet. Ich war entsetzt!
Ich habe alles in meinem BLOG https://kgabriel-china-2020.blogspot.com/ beschrieben und auch Videos dazu verfasst.
https://youtu.be/RTgNZ9OIlzY
https://youtu.be/uFgx3O4xM4I
[Original-Zitat/Meinung/Werbung –Red.]

Datum

Das meinste in Hangzhou (Provinz Zhejian/China), Shanghai und auf dem Rückflug nach Frankfurt

Mitwirkender

Meine Gattin und Passanten

Räumlicher Geltungsbereich

Hangzhou; Pudong (Shanghai)

Urheber

Klaus W.F. Gabriel

Rechte

CC BY-SA

Sammlungen

This item was submitted on 20. April 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.