Horten ist ansteckend

Objekt

Titel

Horten ist ansteckend

Beschreibung

Jetzt habe ich auch noch angefangen zu horten! Alles fing an, als ich die leeren Regale im Supermarkt sah. Die letzen drei Pakete Vollkornnudeln habe ich mir gegriffen. Mich ereilte doch tatsächlich die Panik. Dann die nächsten leeren Regale im Drogeriemarkt: Kein Toilettenpapier mehr! Also beim nächsten Einkauf: Her mit dem Toilettenpapier und den Taschentüchern und Küchenrollen. Dann muss ja alles auch noch desinfiziert werden, also: In die Apotheke. Oh Schreck: Alles war weg. Bei den nächsten Gelegenheiten wurde alles nachgeholt: Desinfektionstücher und -flaschen. Davon kann man ja nie genug haben. Für Büro, Bus und Bahn, Supermarkt, Türgriffe, -klinken … Verrückte Zeiten

Datum

März 2020

Räumlicher Geltungsbereich

Hamburg

Urheber

Marie-Ann

Rechteinhaber

Ja

Rechte

CC BY-SA

This item was submitted on 29. April 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.