Erste Schutzmaßnahmen im ÖPNV in Berlin

Objekt

Titel

Erste Schutzmaßnahmen im ÖPNV in Berlin

Beschreibung

Mittels Absperrband versucht die BVG Berlin als erste Sofortmaßnahme ihre Busfahrer zu schützen. Den vorderen Einstieg durfte man schon nicht mehr benutzen, nun ist auch vom Innenbereich des Busses kein Zugang mehr zum Busfahrer.
Ich finde das befremdlich, da ich mich nun als Bedrohung für den Busfahrer sehe. Dass die Busfahrer sich damit nicht wohlfühlen, sieht man ihnen irgendwie an. Zumal so ein Absperrband ja niemanden und nichts wirklich aufhält.

Datum

12. März 2020 (Donnerstag)

Räumlicher Geltungsbereich

Berlin-Hellersdorf (PLZ 12627)

Rechte

CC BY-SA

Urheber

Sibel Forst

Rechteinhaber

Ja

This item was submitted on 3. Mai 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.