Corona-Tagebuch-Beginn einer 10-jährigen

Objekt

Titel

Corona-Tagebuch-Beginn einer 10-jährigen

Beschreibung

Meine Tochter (10 Jahre alt) begann - auf Vorschlag ihres Lehrers - ein Corona-Tagebuch für die Zeit der Schulschließungen.

Sie schreibt über den Ursprung des Virus und die Verbreitung. Zudem kann man erkennen, dass ihr (vielleicht allen Kindern?) die beschlossenen Maßnahmen und deren Sinnhaftigkeit unmittelbar einleuchten.

Glücklicherweise sind wir bisher von allem Schlimmen verschont geblieben. Man sieht, dass sie auch in der "Isolation" noch ihren guten Mut bewahrt.

Mich bewegt es, wie sie aus kindlicher Sicht und doch klar, nüchtern und kurzgefasst ein menschheitsgeschichtliches Ereignis auffasst.

Datum

16. + 17. März

Räumlicher Geltungsbereich

22359 Hamburg

Urheber

Onkel Otto

Rechte

CC BY-SA 4.0

This item was submitted on 28. März 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.