Einzellesung/ problemlose Veranstaltung in Corona-Zeiten

Objekt

Titel

Einzellesung/ problemlose Veranstaltung in Corona-Zeiten

Beschreibung

Ich habe etwas erfunden und ausgedacht, was ich einem Mini-Publikum auch zu Corona Zeiten präsentieren kann:
Schon zum Ostersonntag lud ich zu Einzellesungen ein. Auf einer Parkbank am Ententeich im Bockholt in Bochum empfing ich einzelne Personen und las Ihnen den „Osterspaziergang“ aus Goethes Faust vor. Natürlich hatten wir beide Masken. Jedem Zuhörer widmete ich circa 1 Stunde und wir hatten alle große Freude.
Kurz nach Ostern - am 23. April, dem Welttag des Buches - saß ich dann den ganzen Tag bei herrlichem Sonnenschein vor einer Buchhandlung in Hattingen und las Frühlingsgedichte Pest Gedichte und andere kurze Geschichten einzelnen, „distanzierten“ Gästen vor.
Ich habe Germanistik studiert und war lange Jahre Buchhändlerin. Jetzt bin ich Rentnerin und kann mir solch einen Schabernack gönnen.

Datum

Ostersonntag 2020 und am Welttag des Buches - 23. April 2020

Räumlicher Geltungsbereich

Hattingen

Urheber

Susanne Maria Kirchhoff

Rechteinhaber

Ja

Rechte

CC BY-SA

This item was submitted on 11. Mai 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.