Coronadepression

Objekt

Titel

Coronadepression

Beschreibung

Mitte März 2020 mit den ersten Einschränkungen begann bei mir eine depressive Episode, hervorgerufen durch die neue Situation in Kombination mit meiner Angststörung, der ich unter anderem mit dem Musikmachen begegnete. Zeitgleich machte ich sporadische Filmaufnahmen in meiner Heimatstadt Halle (Saale) mit meiner Fotokamera.

-------------------
HILFE IN KRISENSITUATIONEN [Red.]
Ihr fühlt Euch allein und es geht Euch nicht gut? Ihr habt niemanden, mit dem Ihr sprechen könnt?
Die Telefonseelsorge ist für Euch da:
• Unter den kostenfreien Telefonnummern
0800/111 0 111 | 0800/111 0 222 | 116 123
• Im Internet unter www.telefonseelsorge.de
• Mit der neuen App KrisenKompass
iOS-App
https://ios.krisen-kompass.app
Android-App
https://android.krisen-kompass.app
-------------------

Datum

zwischen März und Mai 2020

Mitwirkender

Einwohner der Stadt Halle (Saale)

Räumlicher Geltungsbereich

Halle (Saale)

Urheber

geigenzart

Rechteinhaber

Ja

Rechte

CC BY-SA

This item was submitted on 11. Mai 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.