Kinder - in der totalen Gegenwart kreativ an Zukunft denken.

Objekt

Titel

Kinder - in der totalen Gegenwart kreativ an Zukunft denken.

Beschreibung

Die Brutalität der Gegenwart in Pandemiezeiten trifft die Schwächsten besonders heftig - wenn ihr keine kreative und zielgenaue Gegenwehr geleistet wird. Der Text zeigt in komprimierter Form ein Konzept, wie in naher und späterer Zukunft eine Schließung von Kitas vermieden werden kann - bei voller Beachtung des Gesundheitsschutzes. Das zusätzliche Engagement der Erwachsenen ist zugleich eine dringend gebotene Entlastung im Akutgeschehen und ein Signal für die Wertschätzung der personifizierten Zukunft, für unsere Nachkommen - so sage ich es, der Alte Herr (77) mit 4 Enkeln.
[Meinung - Red.]

Datum

Seit Wochen - ab dem Zeitpunkt, dass alle anderen Gesellschaftsbereiche im Blick des Bundeskabinetts sind, nur die Kinder mit ihren Familien nicht.

Mitwirkender

Keine - doch es befindet sich auf FB https://www.facebook.com/groups/554844922129417/ und in der fachpolitischen Diskussion bei Bündnis90/DIe Grünen.

Räumlicher Geltungsbereich

Dinslaken

Urheber

archiSENIOR

Rechteinhaber

Ja

Rechte

CC BY-SA

This item was submitted on 12. Mai 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.