Mein Elmshorner Tagebuch gegen den Corona-Blues, Teil 9

Objekt

Titel

Mein Elmshorner Tagebuch gegen den Corona-Blues, Teil 9

Beschreibung

Geht euch das auch so? In Zeiten von Corona sieht die Bude innerhalb kürzester Zeit aus wie Sau. Vermutlich, weil man so viel Zeit zu Hause verbringt und dort ständig vor sich hinbröselt. Jedenfalls war gestern der Hausputz nach Feierabend daran Schuld, dass ich mein Tagebuch habe ausfallen lassen. Nun ist die Hütte aber wieder sauber, und es sieht wieder nach einem sonnigen Wochenende aus. Wir nutzten den Vormittag, um ein paar Besorgungen im Gartencenter Rostock zu machen. Dort war auf dem Parkplatz jede zweite Stellfläche gesperrt – ich vermute einmal, damit man sich beim Verstauen der Einkäufe sowie beim Ein- und Aussteigen nicht zu nahe kommt. Besonders viel los war aber nicht dort, die Einlasskontrolle (es wurden nur Kunden in den Laden gelassen, wenn andere ihn verlassen hatten) wäre vermutlich gar nicht nötig gewesen. https://elmshornblog.wordpress.com/2020/03/28/mein-elmshorner-tagebuch-gegen-den-corona-blues-teil-9/

Datum

28.3.2020

Räumlicher Geltungsbereich

25335 Elmshorn

Urheber

Antje Thiel

Rechteinhaber

Ja

Rechte

CC BY-SA 4.0

Sammlungen

This item was submitted on 1. April 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.