Corona Madness

Objekt

Titel

Corona Madness

Beschreibung

Hier bin ich zu sehen, wie ich mir einen Pony schneide - also etwas mache, über das ich selber die Kontrolle habe. Nach 14 Tagen in selbstauferlegter Quarantäne zu Hause bei meiner Familie dreht man so langsam ein bisschen durch. Meiner Meinung nach kann man die Situation nur mit ein bisschen Humor überstehen. Vielleicht sogar andere zum Lachen bringen.
[Sollte es bei der Wiedergabe des Medieninhalts Probleme geben, können diese evtl. durch den Aufruf der Seite in einem anderen Browser behoben werden. - Red.]

Datum

27.03.20

Räumlicher Geltungsbereich

Kappeln

Urheber

Lari Safari

Rechteinhaber

Ja

Rechte

Alle Rechte vorbehalten.

This item was submitted on 2. April 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.