Kunst im Visier

Objekt

Titel

Kunst im Visier

Beschreibung

Weil es mir unter der Schutzmaske im Sommer zu warm wird, trage ich abwechselnd ein Visier. Auch heute im Photo.Kunst.Raum in Hamburg, der gerade wiedereröffnet wurde. Dort treffe ich zum 1. Mal nach langer Zwangspause Carmen Oberst, die Galeriechefin. Ebenfalls mit Visier.
In die Arme fallen, wie sonst, dürfen wir uns nicht, aber gemeinsam Kunst erleben – an den Wänden und mit „Inszenierungen des Augenblicks“. Spontan legen einzelne Künstler mit Improvisationen los, im gebotenen Abstand. Auch in den folgenden Wochen laufen Kunst-Darbietungen bis Ende Juli zum Thema „Ende gut alles gut“.

Datum

23. Juni 2020

Mitwirkender

Foto © Carmen Oberst
Sichtbar: Manfred Liefke, Anna Würth, Carmen Oberst

Räumlicher Geltungsbereich

Hamburg-Altona, Friedensallee 26

Rechte

CC BY-NC-ND

Urheber

Anna Würth

Rechteinhaber

Ja

This item was submitted on 26. Juni 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.