Corona-Hygiene-Regeln im Literaturhaus Frankfurt (Hessen)

Objekt

Titel

Corona-Hygiene-Regeln im Literaturhaus Frankfurt (Hessen)

Beschreibung

Die aktuell im Literaturhaus in der Mainmetropole Frankfurt/Main geltenden Hygiene-Regeln in Bezug auf Corona, die man als Unterlage auf der Internetseite des Kulturzentrums herunterladen kann. Damit sich die Wege der Besucher im Haus nicht unnötig kreuzen, gibt es darin ein Leitsystem mit Eingang und Ausgang getrennt. Besonders skurril finde ich, dass gegenwärtig nur eine Person den Aufzug benutzen darf. Damit man wohl nicht zu dicht nebeneinandersteht. Eben wollte ich mir online auf der Homepage des Literaturhauses Frankfurt eine Eintrittskarte für die Lesung von Paul Maar kaufen, der dort am 7. Dezember 2020 seine jüngst erschienene Autobiographie "Wie alles kam" (Verlag S. Fischer) vorstellen wird. Leider darf wegen Corona nur eine eingeschränkte Zahl an Besuchern diese Veranstaltung besuchen, so dass alle verfügbaren Tickets schon ausverkauft sind - und ich somit leer ausgehe.

Datum

9.10.2020

Mitwirkender

Keine

Räumlicher Geltungsbereich

Literaturhaus, Schöne Aussicht 2, Frankfurt/Main (Hessen)

Urheber

Christian Hoffmann

Rechteinhaber

Ja

Rechte

CC BY-SA 4.0

This item was submitted on 9. Oktober 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.