Aldi-Plakat über moralisch fragwürdige Hamsterkäufe (Worms am Rhein)

Objekt

Titel

Aldi-Plakat über moralisch fragwürdige Hamsterkäufe (Worms am Rhein)

Beschreibung

Infoplakat mit kumpelhaftem bürgernahen Tonfall über Hamsterkäufe im Vorraum des Supermarktes Aldi-Süd in Worms am Rhein. "Hamsterkäufe" gehört neben "systemrelevante Berufe" zu den gegenwärtigen Modewörtern in den Medien und der Öffentlichkeit im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Unter Hamsterkäufen versteht man das irrationale Einkaufen von Alltagswaren wie Nahrungsmittel und Toilettenpapier auf Vorrat in großer Zahl, entgegen der haushaltsüblichen Mengen, um diese Sachen daheim zu horten, sollte es zukünftig zeitweise wegen der Pandemie keine Lebensmittel zu kaufen geben. Im Hintergrund erkennt man ein weiteres Infoplakat in Bezug auf Corona-Hygiene-Regeln.

Datum

10.10.2020

Mitwirkender

Keine

Räumlicher Geltungsbereich

Supermarkt Aldi-Süd, Am Wolfsgraben 60, Worms am Rhein (Rheinland-Pfalz)

Urheber

Christian Hoffmann

Rechteinhaber

Ja

Rechte

CC BY-SA 4.0

This item was submitted on 12. Oktober 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.