Einfluss von Corona auf den Alltag

Objekt

Titel

Einfluss von Corona auf den Alltag

Beschreibung

Während des Lockdowns war ich immer mit meiner Familie. Manchmal war es schwer, weil wir zu viel zusammen waren. Es war auch langweilig, weil wir nicht ausgehen und iunsere Freunde treffen konnten. Aber wir konnten später aufwachen. Wir hatten mehr Freizeit : wir konnten Computer spielen, fernsehen, telephonieren, über Soziale Netwerke chatte... Schulen waren geschlossen, so hatten wir Homeschooling.
Während des 2. Lockdowns möchte ich mit meinen Freunden und meinen Cousins sein. Ich möchte in einem Grossen Hause wohen und ich möchte auch einen Garten haben, weil ich spazieren gehen würde und mit meinem Hund spielen würde. Ich könnte lernen zu kochen, um gut zu essen, ich könnte Sport machen, um muskulös zu werden, ich könnte neue Aktivitäten entdecken...

Datum

Oktober 2020

Mitwirkender

Ines und Mathieu

Räumlicher Geltungsbereich

Gymnase Jean-Strum, Strasbourg

Urheber

Constance

Rechteinhaber

Ja

Rechte

CC BY-SA 4.0

This item was submitted on 12. November 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.