Vom Lichtblick zehren

Objekt

Titel

Vom Lichtblick zehren

Beschreibung

Den ersten Schock und die Besinnungsphase aus dem Frühjahrs-Lockdown habe ich in einem Bild gestaltet, das ich später mit einer Fotografie kombinierte, die im Corona-Sommer an der Elbe entstand. Ich wollte einen Lichtblick zeigen, mein Aufatmen und die Erwartung einer Besserung der Lage. Mitte November gibt es daran Zweifel. Auch meine Ansteckungsangst nimmt zu. Deshalb bin ich froh, dass mein Bild “Hoffnungsschimmer” jetzt im Helenenstift ausgestellt ist. Und ich hoffe, trotz steigender Zahlen werde ich weiterhin Zuversichtliches in Wort und Bild fassen – auch zu meinem eigenen Besten.

Datum

Oktober 2020

Räumlicher Geltungsbereich

Hamburg-Blankenese

Rechte

CC BY-NC-ND 4.0

Urheber

Anna Würth

Rechteinhaber

Ja

This item was submitted on 16. November 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.