Abstand halten

Objekt

Titel

Abstand halten

Beschreibung

Seit November 2020 sind alle Restaurants und Cafés geschlossen, um Infektionen zu vermeiden.
Also Vesper einpacken und raus in die Natur, auf die Schwäbische Alb, dort können die Abstände zu potentionellen Virenträgern sicher eingehalten werden, hoffen wir.
Allerdings müssen wir feststellen, dass die Fußgängerdichte auf attraktiven Wanderwegen fast so hoch ist wie in großstädtischen Fußgängerzonen. Dazu kommen noch die Mountainbiker, in größeren Gruppen, schnell herumwuselnd zwischen den Fußgängern, denn sie sind immer in Eile, egal wie schmal die Fußwege sind. Immer flott zwischendurch, und auf meine Bitte um mehr Abstand wird mir ein unfreundliches "bleib doch daheim" entgegengekeucht.

Datum

8.11.2020

Räumlicher Geltungsbereich

Schwäbische Alb, Raichberg, Blick auf Hohenzollern

Urheber

Attempto

Rechteinhaber

Ja

Rechte

CC BY-SA 4.0

This item was submitted on 16. November 2020 by [anonymous user] using the form “Leben in der Corona-Krise” on the site “Das Coronarchiv”: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv

Click here to view the collected data.